REGELUNGEN ZUR GRÜNDUNG EINER GESELLSCHAFT

Das Gesellschaftsgesetz der Volksrepublik China definiert drei Unternehmenstypen, die für FDI geeignet sind, nämlich die GmbH, die Ein-Personen-GmbH und die Aktiengesellschaft.
Auslandsinvestoren, die in China reibungs- und problemlos Investitionen tätigen wollen, benötigen dabei fachliche und rechtliche Beratung und Begleitung. Vor der Eintragung seines Unternehmens sollte der Investor die Art der geplanten Geschäftstätigkeit festlegen, denn. einige Geschäftsbereiche setzen bestimmte Lizenzen bzw. Genehmigungen voraus, die von der Regierung erteilt werden.

Copyright © 2021 Winteam500 | Impressum | Datenschutz-Bestimmungen